DAS LEISTUNGSSPEKTRUM DER DERMA-BUER HAUTARZTPRAXIS

Allgemeine Dermatologie

Unser Fachärzteteam deckt das komplette Spektrum dermatologischer Krankheitsbilder ab. Wir bieten Ihnen alle gängigen modernen Untersuchungsverfahren (inkl. Auflichtmikroskopie, videoassistierte, digitale Auflichtmikroskopie (Fotofinder), Mykologie, Allergielabor, etc.) an. Des Weiteren besteht die Möglichkeit Sie schnell an unsere Kooperationspartner (weitere Fachärzte, dermatologische Kliniken) zu vermitteln, um möglichst schnelle Behandlungsabläufe zu gewährleisten.

Hautkrebsvorsorge

Das Auftreten von bösartigen Hautveränderungen steigt in den letzten Jahren stetig an. Eine umfassende Hautkrebsvorsorge ist daher medizinisch sinnvoll und sollte auch bei allen hautgesunden Patienten regelmäßig durchgeführt werden. 

Wir verfügen neben der klinischen Untersuchung inkl. Auflichtmikroskopie auch über eine moderne, LED-gestützte Videomikroskopie, mit der eine reproduzierbare computerunterstütze Diagnostik (Moleanalyser) möglich ist. Hierbei werden mit einer Spezialkamera bis zu 20-fach vergrößerte Aufnahmen von Ihren Hautveränderungen gemacht, digital ausgewertet und abgespeichert.

Ambulantes Operieren

In unserer modernen OP-Abteilung führen wir eine Vielzahl von operativen Eingriffen in Lokalanästhesie durch. Diese umfassen die operative Entfernung von sämtlichen gutartigen und bösartigen Hautveränderungen.

Auch ästhetische Eingriffe wie z.B. die Entfernung von störenden Hautveränderungen (z.B. Alterswarzen, Hautsäckchen) werden regelmäßig durch unsere erfahrenen Operateure durchgeführt.

Allergologie

Allergien nehmen in den letzten Jahren rasant zu. Um Ursachen Ihrer allergischen Beschwerden zu finden, führen wir umfangreiche allergologische Tests und Untersuchungen durch, die individuell auf Ihre Beschwerden abgestimmt werden.

Neben Prick-, Intrakutan- und Epikutantestungen ist es uns möglich, Allergien durch spezielle Blutuntersuchungen in unserem praxiseigenen Allergielabor zu diagnostizieren und entsprechend zu behandeln.

Berufsdermatologie

Durch den Beruf verursachte Erkrankungen der Haut gehören zu den häufigsten Berufskrankheiten. In einer speziellen Sprechstunde bieten wir unseren Patienten eine umfassende Abklärung, Beratung und Therapie berufsbedingter Hauterkrankungen an. Wir arbeiten eng mit allen Berufsgenossenschaften zusammen, um weitere Maßnahmen - insbesondere am Arbeitsplatz - für Sie umzusetzen.

 

Scheuen Sie nicht uns bei bestehendem Verdacht anzusprechen, da eine beruflich verursachte oder verschlimmerte Erkrankung weitgehende Konsequenzen für Sie bedeuten kann. Diese umfassen neben Ekzemerkrankungen auch UV-bedingte Hauttumoren bei Outdoor-Arbeitsplätzen (Dachdecker, Strassenarbeiter, etc), welche auch als Berufserkrankungen geltend gemacht werden können.

 

Lichttherapie

In unserer Praxis befindet sich zudem eine moderne Licht- und Bäderabteilung, in der alle gängigen modernen Behandlungsverfahren durchgeführt werden.

UVA-Bestrahlung

Eine UVA-Bestrahlung wird häufig mit einer UVB-Bestrahlung kombiniert. Sie kommt bei der Therapie der atopischen Dermatitis (Neurodermitis) und anderen Ekzemformen, sowie bei Juckreizerkrankungen zum Einsatz.

UVB-Bestrahlung

Die UVB-Therapie wird z. B. bei der Behandlung von Schuppenflechte, Juckreiz und der atopischen Dermatitis eingesetzt.

P UVA-Bestrahlung

Diese Therapie ist eine  Behandlungs-

möglichkeit (vor allem für Schuppenflechtepatienten), bei der zunächst ein Bad in einer lichtsensibilisierenden Flüssigkeit genommen wird. Danach erfolgt die Ganz- oder Teilkörperbestrahlung in einer UVA-Kabine. Diese Therapie kann Systemtherapien (Tabletten) unnötig machen oder sinnvoll ergänzen.

Balneo-Photo-Therapie

Nicht umsonst befinden sich Kurorte für hautkranke Patienten an Orten mit so genanntem Reizklima. Hier seien zum einen Küstenorte, oder das allseits für seine Heilwirkung bekannte Tote Meer genannt.

Sonnenlicht, Salzwasser sowie eine Vielzahl von Mineralien besitzen eine heilende Wirkung bei vielen Hautkrankheiten. Seit Jahrtausenden schon nutzen die Menschen sie zu Heilungs- und Pflegezwecken. In der Medizin werden diese natürlichen Komponenten für die Behandlung der Psoriasis (Schuppenflechte), Neurodermitis und anderen Ekzemen erfolgreich eingesetzt.

Die Balneo-Phototherapie simuliert ähnliche Bedingungen wie am Toten Meer. Die Sole des Toten Meeres, dessen Salzgehalt einer der höchsten der Welt ist, zeichnet sich durch eine besonders entzündungshemmende Wirkung aus. Durch die Bestrahlung mit UV-Licht wird diese Wirkung verstärkt.

Photodynamische Therapie (PDT)

Das Auftreten von so genanntem "Weißem Hautkrebs" nimmt stetig zu. Hier sind vor allem Vorstufen von Hauttumoren, wie z.B. die aktinische Keratose ("Lichtschwiele") zu nennen, welche ab einem gewissen Alter oder bei hoher UV-Belastung regelmäßig zu finden sind.

Die photodynamische Therapie ist ein sicheres, evidenzbasiertes Verfahren, welches operative Eingriffe umgehen oder deutlich hinauszögern kann. Zusätzlich können durch diese Therapie auch klinisch unauffällige, jedoch feingeweblich bereits veränderte Hautveränderungen erfasst werden. Dies ist vor allem bei großflächigen Befunden (z.B. an der Kopfhaut von Männern) möglich und sinnvoll.

 
 

Lasermedizin

Unsere Praxis verfügt über eine breite Auswahl hochmoderner Laser, welche für eine Vielzahl sowohl medizinischer, als auch ästhetischer Indikationen eingesetzt werden können. Laser sind moderne, effektive Geräte zur Behandlung von Hautkrankheiten und kosmetisch störenden Hautveränderungen. Da durch Lasergeräte hochenergetisches Licht emittiert wird, können diese auch erhebliche Schäden anrichten! Aus diesem Grund sollten Laserbehandlungen nur von erfahrenen Anwendern durchgeführt werden! Um Risiken und Nebenwirkungen zu minimieren sollten Sie ca. 4 Wochen vor und 6-8 Wochen nach einer Laserbehandlung direkte Sonneneinstrahlung und generell die Bräunung der Haut vermeiden. Den genauen Ablauf einer Lasertherapie besprechen wir mit Ihnen in einem individuellen Aufklärungsgespräch.

Farbstoff-Laser

Mit dem gepulsten Farbstofflaser der Firma Cynosure steht uns ein hochmoderner Laser zur Entfernung unterschiedlicher Gefäßläsionen zur Verfügung.

Haupteinsatzgebiete sind die Entfernung von störenden Äderchen (Spider-Naevi, Blutschwämmchen) und Rötungen (z.B. der Couperose). Zudem ist der Farbstofflaser das Mittel der Wahl bei der Entfernung von Feuermalen. Auch bei der Behandlung von virusbedingten Warzen (Dornwarzen) werden sehr gute Ergebnisse erzielt. Die Behandlung ist relativ schmerzarm und bedarf in der Regel keiner lokalen Anästhesie. Zu beachten bleibt jedoch, dass aufgrund entstehender Hämatome mit einer kosmetische Beeinträchtigung von 5-10 Tagen zu rechnen ist.

Haarepilation mittels Diodenlaser

Mit dem Vectus der Firma Cynosure steht uns einer der modernsten und effektivsten Diodenlaser zur permanenten Haarentfernung zur Verfügung. Durch den Einsatz dieses Lasers ist es möglich eine dauerhafte Entfernung der Haare an nahezu allen Körperstellen zu erreichen.

Dies geschieht durch eine äußerst selektive termische Zerstörung der Stammzellen im Haarschaft. In der Regel sind 5-6 Behandlungen notwendig und können je nach Körperregion in 6-10 wöchigen Abständen erfolgen. Anwendungsvergleiche zeigten, dass die Benutzung von Dioden-Technologien durch ihre Selektivität einer IPL-Behandlung deutlich überlegen sind und ein wesentlich geringeres Maß an Nebenwirkungen aufzeigen. Um ein hohes Maß an Sicherheit für unsere Patienten zu gewährleisten führen wir zunächst ein individuelles Beratungsgespräch mit kostenloser Probelaserung durch!

 

Ultraschalldiagnostik

Unsere Praxis verfügt über ein hochmodernes Ultraschallgerät, welches es ermöglicht eine Vielzahl krankhafter Veränderungen hochauflösend darzustellen. Dies kann insbesondere bei der Planung von operativen Eingriffen (Abzessen und Lipomen), als auch bei Veränderungen des Gefäßsystems sinnvoll genutzt werden.

 

KONTAKT

Dermatologische Praxis
Dr. med. S. Kobus
Praxismanagement
Andrea Stampfer

SPRECHZEITEN

Terminsprechzeiten
Mo., Di.  und Do                08.30-12.00 Uhr

                                                 14.30-18.00 Uhr

Mi.                                           08.30-12.00 Uhr
Fr.                                           08.30-14.00 Uhr

Hagenstr. 15
45894 Gelsenkirchen

Telefon: (0) 02 09 . 31 84 60
Telefax: (0) 02 09 . 31 84 61 9

E-Mail:   info@derma-buer.de

SITEMAP